Schneller, sicherer, zukunftsorientiert

Mikrofiche scannen

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Jürgen Hermann
Geschäftsführer und Leitung Vertrieb
Tel.: +49 (0) 7153 - 615597

E-Mail: jh@wjw-digital.de

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und nehmen
uns für Sie Zeit.

Microfiche (Mikrofiche)

Was sind Microfiches?

Ein Microfiche (auch "Mikroplanfilm", "Fiche" oder "Mikrofiche") stellt ein viereckiges Filmmaterial dar, welches verkleinerte analoge Abbildungen von Schriftgut, Plänen, Zeichnungen oder Skizzen enthält. Zur Darstellung und zum Auslesen eines Microfiches ist ein spezielles Lesegerät erforderlich. In Bibliotheken, Verwaltungen oder Archiven werden besonders häufig angeforderte oder vom Verfall gefährdete Informationen fast ausschließlich in ersatzverfilmter Form als Mikrofiche zur Verwendung ausgeliefert. Microfiches sind vor allem für die Archivierung von Dokumenten und Plänen geeignet. Darüber hinaus sind Mikroplanfilme heute noch technologisch unabhängig und Daten können darauf langfristig unbeschadet aufbewahrt werden. Jedoch wird immer mehr begleitend hierzu ein Scannen und Digitalisieren der zu archivierenden Daten durchgeführt.

Microfiche scannen und digitalisieren

Ein großes Problem von Mikrofiches sind jedoch die veralteten Lesegeräte, mit denen die Anwender Daten in nur mangelhafter Qualität ausdrucken können. Zusätzlich sind Microfiches sehr umständlich zu bedienen. Das Suchen und Auffinden bestimmter Dokumente ist zeit- und damit auch kostenintensiv. Des Weiteren stehen für viele Leseapparate oder Reader-Printer, keine Ersatzteile mehr zur Verfügung, der Preis für einen neuen Leseapparat beträgt oftmals bis zu 10.000,- Euro. Um einen qualitativ optimalen Druck und eine gute Lesbarkeit von Archivgut zu erreichen, wird heute in der Regel das Scannen sowie Digitalisieren von Microfiches bevorzugt.

Was kann ein Microfiche Scanner?

Moderne Microfiche Scanner sind in der Lage, Mikrofiches bis zu 125 Bilder je Minute zu scannen. Für eine Hülle Mikrofiche mit Abbildungen von Dokumenten bei 200 dpi und 24x benötigen heutige Scanner nur ca. 14 Minuten - dies entspricht einer Geschwindigkeit von ca. 240 ppm. Microfiche Scanner der heutigen Generation verwenden die neueste Kameratechnologie für höchste Geschwindigkeiten, hochpräzise Genauigkeit sowie gleichmäßige, kontinuierliche Ausgangsleistung. Die auffallend gute Schärfe von gescannten Bildern kommt zustande, da als Lichtquelle gewöhnlich Faseroptiken zu Vermeidung von sog. Hotspots und ungleichmäßiger Ausleuchtung verwendet werden. Mit Hilfe dieser Technologie ist ein Scanservice-Anbieter in der Lage, eine optimale Scanqualität zu gewährleisten, auch bei Plänen, Zeichnungen, Akten, Verträgen, welche nur mangelhaft auf Microfiche übertragen worden sind.

Literatur zum Thema Archivieren und Digitalisieren

Buchtitel: Einführung in die Archivkunde
Verfasser: Eckhart G. Franz 
Seitenumfang: 162 Seiten
Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft; 8. Auflage: 8
ISBN-10: 3534237374
ISBN-13: 978-3534237371

Inhaltsangabe:
Archive stellen das Rückgrat von Verwaltungen und Geschäftsleitungen dar und sind aber auch unverzichtbare Ressourcen für Wissenschaftler und Forscher aus den unterschiedlichsten Disziplinen. Eckhart G. Franz geht in seinem Buch auf die Geschichte der Archivierung ein und spannt den Bogen bis zu den Archiven der heutigen Zeit. Er weist auf die verschiedenen Arten archivischer Aufbewahrungen, Akten und Amtsdokumente hin, aber geht auch auf die moderne digitale Archivierung ein. Weiter werden Fragen zum Thema Datenschutz sowie Möglichkeiten und Risiken der Archivbenutzung besprochen. Im Buchanhang findet der Leser Kontaktdaten der staatlichen Archive in Deutschland sowie in den Nachbarländern.  

Buchtitel: Praktische Archivkunde: Ein Leitfaden für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste. Fachrichtung Archiv
Verfasser: Norbert Reimann
Seitenumfang: 376 Seiten
Verlag: Ardey-Verlag, 2. Auflage
ISBN-10: 3870232552
ISBN-13: 978-3870232559

Inhaltsangabe:
Der umfassende Leitfaden zum Thema Archivtheorie und -praxis ist an Personen gerichtet, die beruflich in der Medien- und Informationsdienstbranche, Fachrichtung Archiv zu tun haben.
Die "Praktische Archivkunde" ist von Angestellten des Westfälischen Archivamts im Zuge der kommunalen Archivpflege geschrieben worden und stellt einen nützlichen Ratgeber zum Thema Archivierung dar.

Kontakt:

wjw-digital GmbH & Co. KG
Mikrofilm-, Microfiche-Scanservice
Brühlstr. 16/1
D-73249 Wernau bei Stuttgart
Baden-Württemberg

Telefon: 07153/910033
Telefax: 07153/910035
E-Mail: info(AT)wjw-digital(DOT)de